· 

Keine Sorge, ich laufe dir nicht weg!

Gelegentlich meinen Menschen, die Termine bei mir seien ihnen zu teuer.

 

Ich habe festgestellt, dass in den wenigsten solcher Fälle wirklich zu wenig Geld dahinter steckt.

 

Denn wenn es um ein neues Smartphone, den nächsten Kurzurlaub oder eine Shopping-Tour geht, sind 180 Euro plötzlich nicht mehr zu viel....

 

Falls du wirklich in finanzieller Not bist, aber dennoch mit mir arbeiten möchtest, so finden wir eine Lösung.

 

 

Für alle anderen gilt:

Freude oder Schmerz?

Menschen verändern sich grundsätzlich aus zwei Gründen: Entweder aufgrund von FREUDE oder aufgrund von SCHMERZ.

 

Sprich: Die FREUDE, die du spürst, wenn du an Leben denkst, welches frei von emotionalen Altlasten und ererbten Narben, ist unermesslich groß! So groß, dass du bereit bist, in das langfristige Ziel zu investieren, anstatt dich kurzfristigen Befriedigungen hinzugeben.

 

Oder der SCHMERZ deiner aktuellen Situation ist so unermesslich hoch, so dass du auf jeden Fall etwas verändern möchtest, ebenfalls mit der Bereitschaft, langfristig und nachhaltig in dein Leben zu investieren.

Wenn dein Leidensdruck also sehr hoch ist, dein Wille für Veränderung sehr stark, dir 180 Euro als zu teuer vorkommen, dann solltest du dir die Frage nach den Prioritäten in deinem Leben stellen.

 

Und wenn auf deiner Liste dein eigenes Lebens vor dem neuen Smartphone oder dem nächsten Wellnessurlaub rangiert, dann habe ich hier noch einen konkreten Tipp für dich, wie du das Geld ratz-fatz beisammen hast:


Suche dir ein Geldstück aus, zum Beispiel 5 Euro-Scheine und gib ab JETZT KEINEN mehr davon aus! Sammle sie in einem Glas und staune, wie schnell du diesen Betrag zusammen hast! Und das Beste daran ist: Dir wird der Betrag im Alltag selten oder gar nicht fehlen. Das ist ein sehr interessanter Effekt (ich selbst sammle seit dem 10. Juli 2018 5 Euro-Scheine).
Probiere es mit 5 Euro-Scheinen oder einem anderen Geldstück deiner Wahl aus!

Und dann investiere diesen Betrag in dein Leben und in deine Zukunft! Investiere ihn in etwas, was dich im Leben wirklich und langfristig weiter bringt!


Denn wenn du in Wahrheit keine Geldsorgen hast, ist so etwas keine Frage eines Geldbetrages, sondern es ist die Frage, wie viel WERT du einer Sache bereit bist zu geben.

 

(c) Fotos: Pixabay

Also: Wie viel Wert bist du bereit, deinem LEBEN zu geben?